Arthus' Welpenspielgruppe

Seit mehreren Jahren sind wir nun in der glücklichen Lage, ganz in unserer Nähe eine wirklich gute Welpenspielstunde mit anschließender Junghundschule gefunden zu haben. Happy, Daidra und Daiquiri sind hier schon "in den Kindergarten" gegangen und nun natürlich auch Klein-Arthus. Nach unserer Erfahrung ist es von besonderer Bedeutung, dass hier etwas gleichaltrige Hunde der verschiedensten Rassen zusammen kommen. Dadurch wird verhindert, dass unsere Doggen nur auf "Ihresgleichen" geprägt werden.

Welpenspielstunde heißt aber nicht nur spielerisches Training des "hündischen Zusammenlebens", besonderer Wert wird auch auf die Mensch-Hund-Bindung gelegt. Es bedeutet außerdem ein schrittweises heranführen der Welpen an die Übungen des Grundgehorsams und an verschiedenste Umweltreize. Daher werden neben dem freien Spiel auch spielerische Übungen und mit zunehmendem Alter auch "ernsthaftes Training" integriert. Es gibt Stadtspaziergänge und Ausflüge in die Umgebung und vieles mehr.

Hier ein paar Schnappschüsse von Arthus Spielgruppe am 24.05.03 - die Gruppe der Jüngsten (3-4 Monate). Man sieht das alle Vierbeiner trotz der "Affenhitze" an diesem Tag viel Spaß haben!

Stürmische Begrüßung!

Ein heißer Tag - Mensch und Hund suchen den Schatten.

Müüüde aber glücklich!

Auf dem Rückweg schnell noch etwas Wichtiges erledigen...

Und nun will ich nur noch ein kühles Schlapp-Schlapp und ein weiches Bett!

[zurück zu Arthus]

[zurück zur Auswahl]